Neu bei FriEnt: Tanja Kasten

Seit August 2019 verstärkt Dr. Tanja Kasten als Vertreterin des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) das FriEnt-Team.

Tanja Kasten ist Politikwissenschaftlerin und arbeitete von 2014 bis 2019 für die GIZ, in dieser Zeit war sie zwei Jahre als Entwicklungshelferin für das GIZ-Programm „Stärkung integraler Bürgersicherheit und gesellschaftlicher Konfliktbearbeitung“ (FOSIT) in Guatemala (2014-2016) und drei Jahre als Politikberaterin für das Programm „Wirksamkeit und Transparenz der deutschen Entwicklungszusammenarbeit“ (2016-2019) tätig.

Zuvor arbeitete Tanja Kasten sechs Jahre als Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg (HSU) am Institut für Internationale Politik mit den Schwerpunkten Entwicklungs- und Friedenspolitik sowie ziviler Konfliktbearbeitung und drei Jahre als freie Mitarbeiterin der Bundeszentrale für Politische Bildung (bpb), sowie im Rahmen des Deutschen Entwicklungsdienst (DED) als Junior Fachkraft im Zivilen Friedensdienst (ZFD) in Peru (2005-2006).