FriEnt Blog


Weltbildungsbericht: Bildung durch bewaffneten Konflikt gefährdet

Bodo Schulze

Post anzeigen

UN-Sicherheitsrat debattiert über Entwicklung und Sicherheit

Marius Müller-Henning

Am 11. Februar wurde im UN-Sicherheitsrat eine thematische Debatte über die Wechselwirkungen zwischen Frieden, Sicherheit und Entwicklung geführt. Neben den Mitgliedsstaaten des Rates – für die Bundesrepublik Deutschland sprach Bundesaußenminister Guido Westerwelle – nahmen auch Vertreter weiterer UN-Organe und anderer internationaler Organisationen teil. In der Debatte wurde deutlich, dass ein breiterer Fokus des Sicherheitsrates, der auch Fragen von sozioökonomischer Entwicklung in den Blick nimmt, auf Vorbehalte aus einer Reihe von Staaten trifft. Sie fürchten eine Verwischung von Zuständigkeiten. Eine Ausweitung der Aktivitäten des Sicherheitsrates auf Aspekte der entwicklungspolitischen Agenda der UN dürfe die hierfür originär zuständigen Organe (Wirtschafts- und Sozialrat sowie Generalversammlung) nicht schwächen.

Post anzeigen

Göteborger Programm wird überprüft

Marc Baxmann

Post anzeigen

Neue Struktur für Europäische Entwicklungszusammenarbeit - Einheit für Krisenprävention im Auswärtigen Dienst

Marc Baxmann

Post anzeigen

2013

27. Aug. 2015

Post anzeigen

Über diesen Blog

Der FriEnt Blog vereint Beiträge und Blogserien zu vielfältigen friedenspolitischen Fragestellungen. In diesem Blog begeben sich die FriEnt-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf die Suche nach der "Friedensmacht Europa", fragen nach der Rolle der Vereinten Nationen bei der Verbindung von Frieden und Entwicklung und blicken auf aktuelle Entwicklungen bei OECD und Weltbank.

Dieser Blog versteht sich somit als konstruktive Auseinandersetzung mit aktuellen Trends und Prozessen rund um die Themen Friedensförderung und Krisenprävention auf internationaler Ebene. Gleichzeitig wollen wir damit die Debatte anregen: Wo ist der strategische Kompass beim internationalen Engagement für Frieden und Entwicklung? Und wie sieht es in der Praxis aus?

Wir freuen uns über Ihre Kommentare, Anregungen und Vorschläge!


Corona, Peace and Conflict

Das Covid-19 Virus stellt unser aller Leben auf den Kopf. Zunehmend werden auch die Auswirkungen auf Friedens- und Konfliktdynamiken deutlich. Als Wissensdrehscheibe hat es sich FriEnt mit der Blogserie „Corona, Peace and Conflict“ zum Auftrag gemacht, Erfahrungen unterschiedlichster Akteure zu teilen, Einschätzungen bündeln und neue Perspektiven auf Entwicklungen in Teilbereichen der Friedensförderung  aufzuzeigen.

Follow FriEnt on Twitter


Kategorien