Peace and Conflict Assessment


| 2014

Factsheet zum methodischen Rahmen „Peace and Conflict Assessment (PCA)”

Der Umgang mit Konflikt, Fragilität und Gewalt ist von zentraler Bedeutung für eine erfolgreiche Entwicklungspolitik: Knapp zwei Drittel der Kooperationsländer der deutschen Entwicklungszusammenarbeit (EZ) sind in ihrem Staatsgebiet oder in Teilregionen davon betroffen. Dies hat nicht nur negative Folgen für die Entwicklungschancen der betroffenen Länder, sondern kann auch ein Risiko für die regionale und globale Sicherheit darstellen.

Vor diesem Hintergrund hat das BMZ im März 2013 das Strategiepapier „Entwicklung für Frieden und Sicherheit – Entwicklungspolitisches Engagement im Kontext von Konflikt, Fragilität und Gewalt“ verabschiedet. Ziel dieses Strategiepapiers ist einerseits, das entwicklungspolitische Engagement für Frieden und Sicherheit zu stärken. Andererseits soll die Handlungsfähigkeit und Wirksamkeit der deutschen Entwicklungspolitik in von Konflikt, Fragilität und Gewalt geprägten Kontexten verbessert werden.

Das Peace and Conflict Assessment (PCA) ist der methodische Rahmen, mit dem die Erreichung dieser Ziele unterstützt werden soll. Die Methodik des PCA umfasst vier Elemente (Kontextanalyse, Relevanzbewertung für Frieden und Sicherheit, Umgang mit Risiken im Kontext von Konflikt, Fragilität und Gewalt und  Wirkungsbeobachtung/ Vermeidung negativer Wirkungen).

Diese bauen aufeinander auf und stellen die bisher verfügbaren Methoden der Planung und Steuerung von Entwicklungsvorhaben im Kontext von Konflikt, Fragilität und Gewalt in einen kohärenten Zusammenhang. Gleichzeitig können die Elemente aber auch einzeln eingesetzt werden und sind nicht an eine starre Reihenfolge gebunden. PCA unterstützt damit das Management von Entwicklungsvorhaben im Zusammenhang von Konflikt, Gewalt und Fragilität und kann flexibel an die jeweiligen Kontexte, Ebenen und Bedarfe angepasst werden.

Ziel des Factsheets ist es, den methodischen Rahmen „Peace and Conflict Assessment“ zu erläutern und Leitfragen für die Anwendung zu benennen.

Kategorie:
, , ,
Seitenzahl
4
Sprache
DE
Download