FriEnt-Mitglieder

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft eint ihr Engagement für Frieden und Entwicklung. Sie unterscheiden sich jedoch in ihrer Größe, in ihrem Auftrag, in ihrem Partnerfeld im Ausland und in ihren Projekt- oder Arbeitsansätzen. Diese vielfältigen Perspektiven und Erfahrungen wollen sie für eine gemeinsame und produktive Auseinandersetzung mit den Themen Frieden und Entwicklung nutzen.

* Die Plattform Zivile Konfliktbearbeitung und das Institut für Entwicklung und Frieden (INEF) der Universität Duisburg-Essen nehmen die Mitgliedschaft bei FriEnt gemeinsam wahr.

Aktuelle Mitgliederpublikationen

Web-Dossier
Heinrich Böll Stiftung  | 2015
2011 - 2014
R Khalaf, O. Ramadan, F. Stolleis | Badael Project, Friedrich-Ebert-Stiftung  | 2015
Dossier
Heinrich Böll Stiftung  | 2015
New Tensions in the South Caucasus
Dieter Boden | Friedrich-Ebert-Stiftung  | 2014
Handlungsmöglichkeiten für lokale Gemeinschaften bei Großinvestitionen
Brot für die Welt  | 2014
Vortrag
Bente Scheller | Heinrich Böll Stiftung  | 2014
Alle Mitgliederpublikationen