Wenn diese Nachricht nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
 
FriEnt Logo
FriEnt-Impulse
05 // 2017
 

Liebe Leserinnen und Leser,

mit der Ausgabe 05/2017 der FriEnt-Impulse laden wir Sie herzlich zum FriEnt Peacebuilding Forum am 31.05. nach Berlin ein. Wir freuen uns, Ihnen unseren ersten Blog-Artikel von Gilles Olakunlé Yabi aus der Blog-Serie „Moving beyond crisis mode!“ vorstellen zu können.

Wie gewohnt berichten wir auch über die vielfältigen Aktivitäten unserer Mitgliedsorganisationen. Wir wünschen Ihnen eine spannende Lektüre!

Ihr FriEnt-Team

weiter weiter
Impuls-Artikel FriEnt
weiter weiter
Aus den
Mitglieds-
organisationen
Tipps & Infos
 
Impuls-Artikel
 

Strengthening states’ legitimacy and supporting local actors of change are the best ways to build and maintain peace in Africa

In the run-up to this year's FriEnt Peacebuilding Forum, we asked international partners of FriEnt’s member organisations to formulate their expectations on the German commitment to peacebuilding and crisis prevention. The articles will be gradually published in the "PBF Voices Blog". The first article in this series comes from Gilles Olakunlé Yabi, an economist, political analyst and the founder of the West Africa Citizen Think Tank, WATHI. He argues that the outlook for peace in Africa is closely tied to progress on the political stabilization, economic diversification, and to the capacity of African institutions to rein activities of transnational criminal networks.

weiter
top
FriEnt-Team
 

Einladung zum FriEnt Peacebuilding Forum 2017: Raus aus dem Krisenmodus! Wie weiter mit den neuen Leitlinien der Bundesregierung?

Seit fast einem Jahr diskutiert die Bundesregierung mit Expertinnen und Experten aus Politik, Zivilgesellschaft und Wissenschaft über das zukünftige deutsche Engagement im Bereich Krisenprävention, Krisenbewältigung und Friedensförderung.

Aber was folgt aus diesem breiten Diskussionsprozess für die konkrete Ausgestaltung und Umsetzung deutscher Friedenspolitik? Wie können die neuen Leitlinien der Bundesregierung angesichts internationaler Dynamiken dazu beitragen, langfristige und kooperative Ansätze der Friedensförderung aus der Nische zu holen? Welche konkreten Umsetzungsschritte sind jetzt gefragt – auch in Hinblick auf die zukünftige Bundesregierung? Wie und wo kann der kritische und konstruktive Dialog zwischen Staat und Zivilgesellschaft weitergeführt werden?

weiter
 

Neue Blog-Serie: Moving beyond crisis mode!

Mit der Ausgabe dieser FriEnt-Impulse starten wir die Blog-Serie: Moving beyond crisis mode! Die Blog-Serie begleitet das FriEnt Peacebuilding Forum auf unserem PBF Voices Blog. Im Vorfeld des diesjährigen FriEnt Peacebuilding Forums haben wir internationale Partner der FriEnt-Mitgliedsorganisation gebeten, ihre Erwartungen an das deutsche Engagement für Friedensförderung und Krisenprävention zu formulieren. In den nächsten Tagen und Wochen werden wir weitere Artikel im „PBF Voices Blog“ veröffentlichen. Sie sind herzlich eingeladen, mit zu diskutieren!

weiter
 

Neu bei FriEnt: Elsa Benhöfer

Seit Mai 2017 verstärkt Elsa Benhöfer als Redakteurin und Projektreferentin das FriEnt-Team. Sie übernimmt die Redaktion der FriEnt-Impulse und unterstützt die Organisation des FriEnt Peacebuilding Forums.

weiter
 
top
Arbeitsgemeinschaft Frieden und Entwicklung (FriEnt)
c/o GIZ, Friedrich-Ebert-Allee 36
53113 Bonn
Tel 0228 - 4460 3583
E-mail: info@frient.de
twitter button
YouTube button
 
Logos der Mitgliedsorganisationen
www.frient.de
©FriEnt  2017  // Datenschutz  |   Impressum Newsletter Abmeldung