Aktuelles von den Mitgliedern

GIZ | Dialog für Soziale Kohäsion – Wie können wir zusammen(-)wachsen?

„Dieses Dialogprojekt hat gezeigt, dass es jetzt eine junge Generation von Syrer*innen und Türk*innen gibt, die sich für den Frieden zwischen unseren Gemeinschaften einsetzt – und dass es unsere Pflicht ist, sie dabei zu unterstützen", sagt Seba Hamsho, eine Lehrerin aus Syrien, die derzeit in der Südtürkei lebt. „Gerade weil die Spannungen zwischen den beiden Gruppen zunehmen, brauchen wir jetzt Initiativen wie diese, die das Gute an unserem Zusammenleben sehen und...

INEF | Armutsreduzierung und Friedensförderung im Norden Äthiopiens

Das vom Institut für Entwicklung und Frieden (INEF) an der Universität Duisburg-Essen durchgeführte Forschungsvorhaben „Wege aus extremer Armut, Vulnerabilität und Ernährungsunsicherheit“ (AVE) untersucht ausgewiesene Good Practice-Projekte, die erfolgreich und nachhaltig Armut, Vulnerabilität und Hunger bekämpfen und extrem arme Bevölkerungsgruppen tatsächlich auch erreichen. Das von der Welthungerhilfe und der äthiopischen Nichtregierungsorganisation ORDA...

Konsortium ZFD | Zivile Friedensarbeit in Mali und im Libanon

Unter dem Motto FRIEDEN KANN zeigt der Zivile Friedensdienst in seinem Jubiläumsjahr an 20 Beispielen aus der Praxis, wie mächtig der Frieden ist und wofür es sich seit 20 Jahren konstruktiv zu streiten lohnt. Neu sind die Factsheets über die zivile Friedensarbeit in Mali und im Libanon.

Mali stürzte 2012 in eine tiefe Krise. Die nachfolgenden Militärinterventionen konnten bisher keinen nachhaltigen Frieden bringen. Der ZFD unterstützt die...

Misereor | Was wirkt? Evaluierung von sieben Friedensprojekten in Ruanda und Burundi

Lassen sich aus der Vielfalt von Friedensprojekten einige wenige Ansätze identifizieren, die als besonders wirksam für die Unterstützung von gesellschaftlichen Friedensprozessen gelten können? Das war eine der Fragen für Misereor nach mehr als 20 Jahren Friedensförderung in Ruanda und Burundi – in der Hoffnung, die Arbeit der Projektbeurteilung und -begleitung zu erleichtern. Sie war Gegenstand einer Querschnittsevaluierung von sieben Friedensprojekten in diesen beiden...

Brot für die Welt | ACT Alliance Studie: Zusammenhang zwischen Shrinking Space und dem Erreichen der SDGs

Um die Wirkung von Shrinking Space auf das Erreichen der UN-Nachhaltigkeitsziele – Sustainable Development Goals (SDG) – zu untersuchen, hat Brot für die Welt zusammen mit dem Hilfswerk der Evangelischen Kirche Schweiz und dem Hilfswerk der Dänischen Kirche eine Studie beim Institute of Development Studies (IDS), Sussex, in Auftrag gegeben. Sie zeigt, dass es dort, wo es keine unabhängigen zivilgesellschaftlichen Akteure gibt, die eine Kontrollfunktion einnehmen und...

Brot für die Welt | Nach dem Urteil im Fall Heckler & Koch – Was folgt für die deutsche Rüstungsexportkontrolle?

Im April 2018 begann der Prozess vor dem Stuttgarter Landgericht gegen den Kleinwaffenproduzenten Heckler & Koch. Angeklagt waren fünf Mitarbeiter*innen von Heckler & Koch aufgrund des Verdachtes von illegalen Exporten von G36-Schwusswaffen nach Mexiko. Am 21. Februar 2019 kam der Prozess zum Abschluss und es fand die Urteilsverkündung statt. In erster Instanz wurden dabei eine Mitarbeiterin und ein Mitarbeiter von Heckler & Koch zu Bewährungsstrafen...

INEF | Friedensgutachten 2019

Bewegen wir uns in Fragen des Friedens und der Sicherheit geradewegs „Vorwärts in die Vergangenheit“, wie der Titel des diesjährigen Friedensgutachtens 2019 nahelegt? Erneut benennen die vier Herausgeberinstitute BICC (Bonn International Center for Conversion), HSFK (Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung), IFSH (Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik der Universität Hamburg) und das INEF (Institut für Entwicklung und Frieden)...

BMZ | Fachgespräch zum Thema psychosoziale Unterstützung in Berlin

Im März 2019 veröffentlichte das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gemeinsam mit dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF) einen Bericht zum Thema „Rebuilding Lives: Addressing Needs, Scaling Up and Increasing Long-term Structural MHPSS Interventions in Protracted and Post-Conflict Settings”, der sich einfügt in nationale und internationale...