Aktuelles von den Mitgliedern

Misereor | Traumaarbeit als zentraler Bestandteil von Friedensarbeit und Entwicklungszusammenarbeit

Entwicklungs- und Friedensarbeit im Kontext von Trauma stellt Projektpartner vor Ort und auch Mitarbeitende von MISEREOR vor besondere…

Konsortium ZFD | Gewaltprävention und zivile Konfliktbearbeitung als Themen in der Schule

Ab sofort sind die neuen Unterrichtsmaterialien des Zivilen Friedensdienstes „Gewalt verhindern? Das geht!“ verfügbar. Auf 138 Seiten…

GIZ | Das erste Pariser Friedensforum – eine Initiative vom französischen Präsidenten Macron

Das erste Pariser Friedensforum (11. - 13.11.2018) ist mit über 10.000 Besucher*innen, 65 Staats- und Regierungschefs, zehn internationalen…

Konsortium ZFD | Kamerun: Zivilgesellschaft stemmt sich mit Friedensjournalismus und präventiver Jugendarbeit gegen den Bürgerkrieg

Seit zwei Jahren schüren in Kamerun verschiedene Konfliktparteien die Gewalt. Vordergründig geht es um einen Konflikt zwischen der englisch-…

Brot für die Welt | Krise in Kamerun – Welche Optionen haben externe Akteure zu Gewaltprävention und Frieden beizutragen?

Im anglophonen Südwesten und Nordwesten Kameruns nehmen gewaltsame Auseinandersetzungen zu. Vor und während der Präsidentschaftswahlen am…

Misereor | UN-Verhandlungen zu Wirtschaft und Menschenrechten: EU schweigt zum Vertragsentwurf

Vom 15. bis 19. Oktober tagte in Genf zum vierten Mal die zwischenstaatliche Arbeitsgruppe, die im Auftrag des UN-Menschenrechtsrats ein…

Brot für die Welt | Landrechte und Konfliktsensibilität – Workshop in Indonesien

Landkonflikte nehmen zu, auch in Indonesien. Trotz des kürzlich vom indonesischen Präsidenten im September 2018 unterschriebenen Dekrets für…

GIZ | Studie zu Extremismusprävention (PVE) in der MENA-Region

„GIZ cannot not work on PVE“ – so die Ansicht von Alexander Ritzmann, Autor der Studie „Prevention of Violent Extremism (PVE) – Methods,…