FriEnt-Mitglieder

Aktuelles von den Mitgliedern

GIZ | Eine Debatte um „Wirtschaft und Frieden“ mit FriEnt

Das Wirtschaft und Frieden zusammengedacht werden müssen, ist offensichtlich. Allein 2016 wurden weltweit 13,3 Prozent des…

Plattform Zivile Konfliktbearbeitung | Internationale Zivilgesellschaft unterstützt SDG16

Über 130 zivilgesellschaftliche Organisationen haben sich bereits der „Rome Civil Society Declaration on SDG16+“ angeschlossen; darunter die…

Konsortium ZFD | Bosnien-Herzegowina. Was kann aus Verbitterung Empathie machen?

Unter dem Motto FRIEDEN KANN zeigt der Zivile Friedensdienst in seinem Jubiläumsjahr an 20 Beispielen aus der Praxis, wie mächtig der…

FES | Interview: Wie Gewalt im Streit um Land und Ressourcen verhindert werden kann

Als der von Native Americans angeführte Protest gegen die Dakota Access-Ölpipeline in den USA zu einer der größten Umweltbewegungen der…

Misereor | Bougainville auf dem Weg zum Unabhängigkeitsreferendum

Voraussichtlich am 12. Oktober 2019 werden die Menschen auf Bougainville über die Unabhängigkeit ihrer Insel abstimmen. Dieses Referendum…

Aktuelle Mitglieder-Publikationen

Land Rights Matter! Anchors to reduce Land Grabbing, Dispossession and Displacement

A Comparative Study of Land Rights Systems in Southeast Asia and the Potential of National and International Legal Frameworks and Guidelines

Brot für die Welt | 2016

Networking for Peace

Building Peace

Brot für die Welt, Ziviler Friedensdienst | 2016

The Weakest Should not Bear the Risk

Holding the Development Finance Institutions responsible when private sector projects fail. The case of Addax Bioethanol in Sierra Leone.

Brot für die Welt | 2016

How to Achieve Sustainable Peace

The Radical Potential of Implementing UN Sustainable Development Goal 16

Friedrich-Ebert-Stiftung | 2016

UNDS Reform: Is the Glass Half Full or Half Empty?

The glass is too big

Friedrich-Ebert-Stiftung | 2016
Sozialer Zusammenhalt und Integration

Sozialer Zusammenhalt und Integration

Vorstellung von Methoden der Prävention und Konfliktbearbeitung in der Entwicklungszusammenarbeit als möglicher Beitrag zur Integration von Geflüchteten

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit | 2016

Partnerships and the 2030 Agenda

Time to reconsider their role in implementation

Friedrich-Ebert-Stiftung | 2016

FriEnt-Mitglieder

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft eint ihr Engagement für Frieden und Entwicklung. Sie unterscheiden sich jedoch in ihrer Größe, in ihrem Auftrag, in ihrem Partnerfeld im Ausland und in ihren Projekt- oder Arbeitsansätzen. Diese vielfältigen Perspektiven und Erfahrungen wollen sie für eine gemeinsame und produktive Auseinandersetzung mit den Themen Frieden und Entwicklung nutzen.