FriEnt-Mitglieder

Aktuelles von den Mitgliedern

BMZ | BMZ und Weltbank stellen Empfehlungen für Wiederaufbau in der MENA-Region vor

Die Weltbank hat in einer vom BMZ finanzierten Studie untersucht, wie der Wiederaufbau in den Ländern Nordafrikas und des Nahen Ostens (MENA-Region), bspw. im Irak oder im Jemen nachhaltig gelingen kann. Die Studie kommt zu dem Ergebnis, dass der inklusive gesellschaftliche Wiederaufbau deutlich stärker gefördert werden muss als bisher.

ZFD | COVID-19 und die Generäle

In der Corona Pandemie eröffnen sich oft neue Handlungsspielräume für das Militär, die auch zu Machtmissbrauch führen. Rechte von Minderheiten sind dadurch besonders gefährdet. Ein Gegengewicht können zivilgesellschaftliche Zusammenschlüsse bilden.

GIZ | Jetzt mal ganz friedlich

Krieg vom Zaun brechen geht einfach, aber wie entsteht eigentlich Frieden? Der neue Podcast "Jetzt mal ganz friedlich" erzählt Geschichten aus der internationalen Friedensarbeit. Sebastian Niesar und Jule Koch, zwei Fachkräfte des Zivilen Friedensdienstes in Guatemala, haben die Initiative ergriffen.

Misereor | Damit es nicht gleich kracht ...

MISEREOR und der Auer-Verlag haben Unterrichtsmaterialien und einen Schulwettbewerb für Jugendliche entwickelt. Sie möchten zur Erkenntnis über friedliches Zusammenleben und einer positiven, friedvollen Haltung beitragen.

Brot für die Welt | Europa stark und friedensfähig machen!

Am 1. Juli übernimmt die Bundesregierung den Vorsitz im Rat der Europäischen Union. Die Bewältigung der Corona-Krise durch einen gemeinsamen Aufbaufonds und der Mehrjährige Finanzrahmen 2021-27 werden im Mittelpunkt stehen. Die Präsidentschaft sollte darüber hinaus unbedingt für entwicklungs- und friedenspolitische Impulse genutzt werden.

Aktuelle Mitglieder-Publikationen

Managing migration – the OSCE’s response

FES Perspective

Friedrich Ebert Stiftung | 2016

Quo vadis UNMISS?

Zentrum für Internationale Friedenseinsätze | 2016

UNAMID: Kein Ende der Gewalt in Darfur

Zentrum für Internationale Friedenseinsätze | 2016

Land Rights Matter! Anchors to reduce Land Grabbing, Dispossession and Displacement

A Comparative Study of Land Rights Systems in Southeast Asia and the Potential of National and International Legal Frameworks and Guidelines

Brot für die Welt | 2016

Networking for Peace

Building Peace

Brot für die Welt, Ziviler Friedensdienst | 2016

The Weakest Should not Bear the Risk

Holding the Development Finance Institutions responsible when private sector projects fail. The case of Addax Bioethanol in Sierra Leone.

Brot für die Welt | 2016

How to Achieve Sustainable Peace

The Radical Potential of Implementing UN Sustainable Development Goal 16

Friedrich-Ebert-Stiftung | 2016

FriEnt-Mitglieder

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft eint ihr Engagement für Frieden und Entwicklung. Sie unterscheiden sich jedoch in ihrer Größe, in ihrem Auftrag, in ihrem Partnerfeld im Ausland und in ihren Projekt- oder Arbeitsansätzen. Diese vielfältigen Perspektiven und Erfahrungen wollen sie für eine gemeinsame und produktive Auseinandersetzung mit den Themen Frieden und Entwicklung nutzen.