Aktuelles

GIZ | Die Zukunft der Vergangenheitsarbeit – Fachkräfte von GIZ und ZFD diskutieren Lernerfahrungen und geben Input zur ressortgemeinsamen Strategie

Die Aufarbeitung einer gewaltsamen Vergangenheit und den damit verbundenen Menschenrechtsverletzungen ist ein zentraler Aspekt...

Konsortium ZFD | 20 Jahre ZFD unter dem Motto: Frieden Kann

20 Jahre ist es im November 2019 her, dass die ersten Fachkräfte des ZFD ausgereist sind, um in Krisen- und Konfliktregionen Frieden zu...

Misereor | Feldstudien über die Konflikte zwischen Pastoralist*innen und bäuerlichen Gemeinschaften in Nigeria

Seit Jahren wird Nigeria immer wieder von blutigen Zusammenstößen zwischen Pastoralist*innen und sesshaften bäuerlichen Gemeinschaften,...

Brot für die Welt | Atlas der Zivilgesellschaft

Der Atlas der Zivilgesellschaft spiegelt die problematischen Bedingungen wider, mit denen Vereine, Initiativen, NGOs und soziale...

Europawahl 2019 | Aufruf zur Rettung des Friedensprojekts Europa

Vor den Wahlen zum Europäischen Parlament im Mai 2019 ruft ein breites Bündnis von mehr als 80 Organisationen und Institutionen aus neun...

BMZ | OECD INCAF-Vorsitz: Zentrale Debatten zu Fragilität, Krisenprävention und Friedensförderung in 2018

Deutschland (BMZ) übernahm Anfang 2018 gemeinsam mit Großbritannien (DFID) den Vorsitz des International Network on Conflict and...

Vergangenheitsarbeit und Friedensförderung: Die Vielfalt macht den Unterschied

Impuls 02/2019 von Sylvia Servaes, Ralf Possekel und Natascha Zupan, FriEnt

„We need to transform transitional justice“ erklärte uns vor mehr als 10...

Brot für die Welt, Misereor | „Suche den Frieden und jage ihm nach“

Am 14. Januar 2019 hielten Brot für die Welt und Misereor ihren Neujahrsgottesdienst und Empfang in Bonn ab. Dr. h.c. Cornelia...