Demobilisierung, Reintegration und Straflosigkeit in Kolumbien - Chancen und Risiken für externe Akteure


| 2003

FriEnt-Fachgespräch, 3./4.11.2004, Dokumentation

Das internationale FriEnt-Fachgespräch "Demobilisierung, Reintegration und Straflosigkeit in Kolumbien - Chancen und Risiken für externe Akteure" fand am 3./4. November in Bonn statt. Die Dokumentation benennt die Risiken und Chancen des begonnenen Demobilisierungsprozesses mit den paramilitärischen Gruppen, dient als Orientierungshilfe für die Bewertung der aktuellen Diskussion in Kolumbien und stellt Anforderungen eines Demobilisierungsprozesses als Teil eines zukünftigen Friedensprozesses auf. Im Anhang sind die Beiträge von Colin Gleichmann (GTZ), Prof. Kai Ambos (Universität Göttingen), Rocio Rubio Serrano (Beraterin IDB), Claudia Girón Ortiz (Fundación Manuel Cepeda), Dr. Winifred Tate (Washington University) und Dr. Rainer Huhle (Nürnberger Menschenrechtszentrum) vollständig wiedergegeben.

Kategorie:
, , , ,
Seitenzahl
103
Sprache
DE
Herunterladen