Annette Schlicht

Vertreterin der Friedrich-Ebert-Stiftung bei FriEnt

Annette Schlicht leitete die Büros der Friedrich-Ebert-Stiftung in Benin und Nepal und verantwortete zuletzt das Thema Migration und Teilhabe in der Abteilung Politische Bildung der FES in Berlin. Seit 2021 arbeitet sie im Referat Globale Politik und Entwicklung. Sie studierte Politikwissenschaft in Berlin und Leipzig und leitete internationale Bildungs- und Austauschprogramme.

Annette Schlicht leitete die Büros der Friedrich-Ebert-Stiftung in Benin und Nepal und verantwortete zuletzt das Thema Migration und Teilhabe in der Abteilung Politische Bildung der FES in Berlin. Seit 2021 arbeitet sie im Referat Globale Politik und Entwicklung. Sie studierte Politikwissenschaft in Berlin und Leipzig und leitete internationale Bildungs- und Austauschprogramme.

Die Arbeitsgemeinschaft Frieden und Entwicklung (FriEnt) ist ein Zusammenschluss von staatlichen Organisationen, kirchlichen Hilfswerken, zivilgesellschaftlichen Netzwerken und politischen Stiftungen.

Kontakt

Arbeitsgemeinschaft Frieden

und Entwicklung (FriEnt) c/o GIZ

Friedrich-Ebert-Allee 36

53113 Bonn

Tel +49 228 4460-1916

E-Mail: info@frient.de