Unsere Mitglieder
Impuls-Artikel
31. März 2021

Are women the magic key to better peacebuilding?

International women’s day is a prominent event within the international community. Around the world, achievements and current challenges in implementing the Women, Peace, and Security agenda are the centre of attention. This day also provides governments with an opportunity to reflect on the exte...

Blog
15. März 2021

Das deutsch-israelische Verhältnis

Das deutsch-israelische Verhältnis wird als Prozess der "Versöhnung" oder "Wiedergutmachung" mit Jüdinnen und Juden gesehen. Die Konzentration auf die historische Verantwortung und das bis heute bestehende deutsche Streben nach Normalisierung hat aber zentrale Aspekte von Aufarbeitungsprozessen a...

08. März 2021

Jenseits nationaler Erinnerungskulturen

Internationale Austausch- und Begegnungsmaßnahmen sind seit den frühen 1950er Jahren in der Bundesrepublik ein zunehmend wichtiger werdendes Format der Jugendbildungsarbeit. In der Regel handelte es sich aufgrund komplizierter Visavoraussetzungen und eines damit verbundenen hohen administrativen ...

01. März 2021

Erinnerung in internationalen Jugendbegegnungen

Die Erinnerung an den Völkermord an Sinti und Roma hat in der deutschen und tschechischen Gesellschaft sehr unterschiedliche Ausgangsbedingungen. Deutsch-tschechische Jugendbegegnungen ermöglichen es Jugendlichen, neue Erfahrungen jenseits der nationalen Erinnerungsprozesse zu machen und sich dur...

News
Publikationen
11. Dezember 2020

Coming to peace with COVID-19?

Die aktuelle FriEnt-Studie "Coming to Peace with COVID-19?" beschäftigt sich mit den konkreten Herausforderungen und Risiken für Friedens- und Entwicklungsakteure durch die Pandemie.

Videos
18. Juni 2018

Interview mit Marcelline Kokiai auf dem FriEnt Peacebuilding Forum 2018

Marcelline Kokiai, Mitglied des Parlaments in Papua Neuguinea über Peacebuilding in ihrem Land

Die Arbeitsgemeinschaft Frieden und Entwicklung (FriEnt) ist ein Zusammenschluss von staatlichen Organisationen, kirchlichen Hilfswerken, zivilgesellschaftlichen Netzwerken und politischen Stiftungen.

Kontakt

Arbeitsgemeinschaft Frieden

und Entwicklung (FriEnt) c/o GIZ

Friedrich-Ebert-Allee 36

53113 Bonn

Tel +49 228 4460-1916

E-Mail: info@frient.de